15.09.2013 von
4

KfW Kredit für Existenzgründer

Sie sind Existenzgründer und brauchen einen günstigen Kredit, um Ihr Unternehmen aufzubauen? Dann ist ein Kredit der KfW für Existenzgründer ideal.

Die KfW hat viele interessante Angebote für Existenzgründer. Wir von der Finanzdienstleistung Poller informieren in diesem Artikel über die verschiedenen Möglichkeiten für Selbstständige bei der Kreditsuche. Darüber hinaus beraten wir Sie gern jederzeit zu diesem speziellen Thema. Mit unserer Jahrelangen Erfahrung, finden wir für Sie den richtige Kredit zu den günstigsten Konditionen. Rufen Sie uns einfach unter der 0355 / 483 78 69 an oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.finanzdienstleistung-poller.de!

Wer eine gute Idee hat und hoch motiviert ist den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, dem fehlt es oft am notwendigen Know-how und ausreichender Liquidität. Für Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer ist ein KfW Kredit, das KfW Startgeld oder der Unternehmenskredit, eine von vielen Möglichkeiten zur Finanzierung auf diesem Wege. Mit den Angeboten der KfW Bank wird die notwendige Unterstützung für viele Existenzgründer geboten.

Förderprodukte im Überblick

Kredit

058 Kredit       ERP - Kapital für Gründung

Summe

Bis zu 500.000 Euro Eigenkapitalplus

Kurzinfo

  • ab 0,85% Sollzins
  • für Existenzgründer im Haupterwerb
  • leichter Zugang zum Kredit durch 100% Haftungs-freistellung der Hausbank
  • durch Eigenkapital-Charakter gute Grundlage für weitere Kredite
  • mindestens 10% eigene Mittel erforderlich

Was gefördert wird

  • Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)
  • Material- und Warenlager
  • Erste Messeteilnahme
  • Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

067 Kredit       ERP – Gründerkredit - StartGeld

Summe

Die Komplettlösung bis 100.000 Euro

Kurzinfo

  • ab 3,09% eff. Jahreszins, bei Hochwasserschaden ab 1,21% eff. Jahreszins
  • Finanzierung nahezu aller Vorhaben in vollem Umfang
  • kein Eigenkapitalanteil notwendig
  • leichter Zugang zum Kredit durch 80% Haftungsfreistellung der Hausbank
  • auch für Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb

Was gefördert wird

  • Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)
  • Betriebsmittel (u.a. Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten, Beratungskosten, Messeteilnahmen)
  • Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

068 Kredit       ERP – Gründerkredit – Universell

Summe

Die Komplettlösung bis 10 Mio. Euro

Kurzinfo

  • ab 1,31% eff. Jahreszins, bei Hochwasserschaden ab 1,00% eff. Jahreszins
  • für Unternehmen und Unternehmer, die maximal 3 Jahre am Markt sind – auch vorläufig im Nebenerwerb
  • Finanzierung nahezu aller Vorhaben in vollem Umfang
  • bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre
  • flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

Was gefördert wird

  • Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)
  • Betriebsmittel (u.a. Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten, Beratungskosten, Messeteilnahmen)
  • Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

062 Kredit       ERP – Regionalförderprogramm

Summe

Bis zu 3 Mio. Euro Förderkredit für Investitionen in deutschen Regionalfördergebieten

Kurzinfo

  • ab 1,21 % p.a. eff. Jahreszins
  • mit Zinsvorteil für kleine Unternehmen und Unternehmen in den neuen Bundesländern
  • Finanzierung beschränkt auf 50 bis 85% der förderfähigen Investitionskosten
  • bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 5 tilgungsfreie Anlaufjahre
  • flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

Was gefördert wird

  • Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)
  • Erste Messeteilnahme
  • Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

Beratung

GCD Zuschuss         Gründercoaching Deutschland

Summe

Bis zu 4.500 Euro Zuschuss zu qualifizierter Beratung

Kurzinfo

  • Unterstützung bei wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen
  • für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmer bis zu 5 Jahre nach Gründung
  • optimal für Gründung aus der Arbeitslosigkeit
  • kombinierbar mit anderen Fördermitteln

 Was gefördert wird

  • Optimierung Business Plan
  • Vorbereitung Finanzierungsgespräche
  • Erstellung Marktanalyse und Vertriebskonzepte
  • Entwicklung Controllingsystem
  • Optimierung Personalwesen

 Beteiligung

136 Beteiligung           ERP - Startfonds

Inhalt

Eigenkapital für junge Technologieunternehmen

Kurzinfo

  • Leichter Zugang zu Beteiligungskapital
  • Bis zu 5 Mio. Euro für Technologieunternehmen, die höchstens 10 Jahre am Markt aktiv sind
  • Langfristige Eigenkapital-Beteiligung
  • Keine Sicherheiten notwendig
  • Individuelle Konditionen nach Möglichkeiten

Was gefördert wird

  • Bedingung Produkte/Dienstleistung oder Verfahren unterscheiden sich wesentlich von bisherigen Angeboten und basieren auf eigener Forschungs- und Entwicklungsarbeit

357 Beteiligung           Beteiligungskapital für Wachstum, Innovation und Nachfolge

Inhalt

Risikotragendes Kapital für ein Unternehmen

Kurzinfo

  • bis zu 5 Mio. Euro frisches Kapital in Form von Eigenkapital und eigenkapitalähnlichen Mitteln
  • für etablierte kleine und mittlere Unternehmen, die mindestens 10 Jahre am Markt aktiv sind
  • Beteiligung eines privaten Investors erforderlich
  • keine Sicherheiten notwendig

 Was gefördert wird

 Unternehmenswachstum

  • Innovative Vorhaben
  • Nachfolgeregelungen
  • Bei Unternehmensübernahme und/ oder Nachfolgeregelung gilt als Voraussetzung:
  • Das Vorhaben ist mit einer Wachstums- und/oder Innovationsfinanzierung verbunden
  • Der überwiegende Anteil der bereits gestellten Mittel zur Stärkung der Eigenmittelbasis verbleibt im Unternehmen

 

Wer kann einen Existenzgründerkredit beantragen?

Generell kann Jeder Fördermittel bei der KfW Bank beantragen, es gibt jedoch wichtige Voraussetzungen. Qualifikationen im fachlichen sowie kaufmännischen Bereich für die unternehmerische Tätigkeit müssen vorhanden sein. Zudem muss der Antrag vor dem Vorhaben gestellt werden.

Beantragen können diesen KfW Kredit Existenzgründer innerhalb der ersten drei Jahre nach Anmeldung des Gewerbes. Gründer, die ihre selbstständige Tätigkeit nebenberuflich betreiben, können, wenn sie innerhalb der darauffolgenden drei Jahre einen Vollerwerb anstreben, das KfW StartGeld beantragen. Dabei kann Jeder Existenzgründer frei bestimmen, welche Rechtsform er seinem Unternehmen geben will.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass die KfW Bank auch über die ersten drei Jahre hinaus, in der sogenannten Wachstumsphase, kleine und mittelständische Unternehmen fördert. Der KfW Förderkredit und das KfW Unternehmenskapital stehen als Finanzierungs- und Fördermittel für Betriebsmittel und Investitionen zur Verfügung.

 

Wo wird der Kredit der KfW Bank beantragt?

KfW Bankkredite können bei Banken oder Sparkassen beantragt werden, wenn diese die KfW Kredite auch vertreiben. Nach dem sogenannten Hausbankprinzip, wird mittels der Kooperation zwischen Bank bzw. Sparkasse und der KfW Bank vereinbart, dass das Kreditgebende Institut bereit ist, einen gewissen Risikoanteil des zu beantragenden Kredits zu übernehmen. Dabei übernimmt die Hausbank des Existenzgründers auch alle Aufgaben der Prüfung der von der KfW Bank festgelegten Fördervoraussetzungen. Sind diese beiden Voraussetzungen gegeben, ist die KfW Bank im Normalfall auch gewillt einen Kredit zu bewilligen.

Was sind die Fördervoraussetzungen der KfW Bank?

Ob es sich um eine Existenzgründung handelt oder um eine Finanzierung für ein bereits am Markt aktives Unternehmen, ist zunächst ein aussagekräftiger Business Plan bzw. ein Unternehmenskonzept für die Bewilligung eines Existenzgründerkredits ausschlaggebend. Dabei sind vor allem die hard facts in einem Business Plan von Bedeutung für Bonität und Sicherheit des Gründers. Um Aussagen über die Bonität treffen zu können, sind vor allem Fakten über vergangene Arbeitsverhältnisse und Liquidität des Existenzgründers wichtig. Das heißt, es wird geprüft, wie der potentielle Kreditnehmer in den vergangenen Jahren mit Einnahmen und Rücklagen umgegangen ist. Die Bonität fällt dementsprechend positiver aus, je mehr entsprechendes Eigenkapital vorhanden ist. Das bedeutet im umgekehrten Fall, dass Existenzgründer mit Schulden es schwierig haben werden, einen solchen Kredit bewilligt zu bekommen (Mikrokredite wären eine Alternative).

Ist ein Unternehmen bereits einige Zeit aktiv, so zählen ebenfalls Umsatzerlöse und vorläufige Gewinne in die Bewertung mit rein, wobei hierbei die Tendenzen bedeutsamer sind, als der vorläufige Gewinn. Neben diesen hard facts sind ebenso in Zeiten der Globalisierung Fakten wie Branche, Produkt und/oder Dienstleistung des zu fördernden Unternehmens im Vordergrund der Betrachtungen.

Wenn eine Gründung einmal nicht erfolgreich war, können die Förderprodukte der KfW grundsätzlich ein zweites Mal in Anspruch genommen werden, sofern bereits gewährte KfW-Kredite vollständig zurückgezahlt wurden und ein überzeugendes neues Geschäftskonzept vorgelegt wird.

Was tun, wenn die Hausbank den Kredit ablehnt?

Zunächst sollten sich Existenzgründer dadurch nicht entmutigen lassen und sich nach dem Grund der Kreditablehnung erkundigen. Problematisch kann dabei jedoch sein, dass Banken den wahren Grund oftmals nicht nennen. Ist dies jedoch nicht der Fall, so kann entsprechend gehandelt werden, um diese Gründe für die Zukunft aus dem Weg zu räumen.

Was verbessert die Voraussetzungen für Existenzgründer?

Die KfW Bank bietet mit ihrem Gründercoaching Deutschland eine umfassende Beratung für junge Unternehmen für einen guten Start in die Selbstständigkeit. Mit einem Zuschuss von 50% für Gründer und 90% für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus, ist dieses Angebot eine weitere Möglichkeit für bessere Voraussetzungen für Existenzgründer. Dabei stehen neben einer ausreichenden Finanzierung mit einem KfW Kredit ebenso Neukundengewinnung und Auftragsbeschaffung im Vordergrund.

KfW – Award Unternehmen Gründer - Champions

Die KfW Bank prämiert jedes Jahr ein Unternehmen aus jedem Bundesland mit diesem Award, welche sich durch innovative Produkte und/oder Dienstleistungen sowie Kreativität, Nachhaltigkeit und gesellschaftlichen Mehrwert auszeichnen. Ebenso sind umweltbewusstes Wirtschaften sowie das Schaffen von Arbeits- und Ausbildungsplätzen von großer Bedeutung. Teilnehmen dürfen alle Unternehmen, welche maximal fünf Jahre Bestand haben und sich bisher erfolgreich am Markt durchsetzten. Eine Jury aus Vertretern aus Politik und Wirtschaft, sucht 16 Landessieger und zusätzlich drei Bundessieger aus den Kategorien Kreativwirtschaft, Innovation und gesellschaftliche Verantwortung. Die Gewinner können sich glücklich schätzen, denn diese bekommen die großartige Chance ihr Unternehmen auf den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGUT) zu präsentieren. Für eine Veröffentlichung der Unternehmenserfolgsgeschichte werden die Sieger professionell von einer PR- Agentur unterstützt. Die drei Bundessieger erhalten zudem ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro.

Förderprodukte im Überblick

Kredit

 

058 Kredit       ERP -  Kapital für Gründung

 

Summe

Bis zu 500.000 Euro Eigenkapitalplus

Kurzinfo

·       ab 0,85% Sollzins

·       für Existenzgründer im Haupterwerb

·       leichter Zugang zum Kredit durch 100% Haftungs-freistellung der Hausbank

·       durch Eigenkapital-Charakter gute Grundlage für weitere Kredite

·       mindestens 10% eigene Mittel erforderlich

 

Was gefördert wird

·       Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)

·       Material- und Warenlager

·       Erste Messeteilnahme

·       Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

 

 

067 Kredit       ERP – Gründerkredit - StartGeld

Summe

Die Komplettlösung bis 100.000 Euro

Kurzinfo

·       ab 3,09% eff. Jahreszins, bei Hochwasserschaden ab 1,21% eff. Jahreszins

·       Finanzierung nahezu aller Vorhaben in vollem Umfang

·       kein Eigenkapitalanteil notwendig

·       leichter Zugang zum Kredit durch 80% Haftungsfreistellung der Hausbank

·       auch für Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb

 

 

 

Was gefördert wird

·       Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)

·       Betriebsmittel (u.a. Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten, Beratungskosten, Messeteilnahmen)

·       Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

 

068 Kredit       ERP – Gründerkredit – Universell

 

Summe

Die Komplettlösung bis 10 Mio. Euro

 

Kurzinfo

·       ab 1,31% eff. Jahreszins, bei Hochwasserschaden ab 1,00% eff. Jahreszins

·       für Unternehmen und Unternehmer, die maximal 3 Jahre am Markt sind – auch vorläufig im Nebenerwerb

·       Finanzierung nahezu aller Vorhaben in vollem Umfang

·       bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre

·       flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

 

Was gefördert wird

·       Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)

·       Betriebsmittel (u.a. Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten, Beratungskosten, Messeteilnahmen)

·       Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

 

 

062 Kredit       ERP – Regionalförderprogramm

 

Summe

Bis zu 3 Mio. Euro Förderkredit für Investitionen in deutschen Regionalfördergebieten

 

Kurzinfo

·       ab 1,21 % p.a. eff. Jahreszins

·       mit Zinsvorteil für kleine Unternehmen und Unternehmen in den neuen Bundesländern

·       Finanzierung beschränkt auf 50 bis 85% der förderfähigen Investitionskosten

·       bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 5 tilgungsfreie Anlaufjahre

·       flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

 

Was gefördert wird

·       Investitionen (u.a. Maschinen, Computer, Baukosten, Grundstücke und Gebäude, Firmenfahrzeuge, Lizenzen und Patente)

·       Erste Messeteilnahme

·       Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteil

 

Beratung

GCD Zuschuss         Gründercoaching Deutschland

 

Summe

Bis zu 4.500 Euro Zuschuss zu qualifizierter Beratung

Kurzinfo

·       Unterstützung bei wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen

·       für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmer bis zu 5 Jahre nach Gründung

·       optimal für Gründung aus der Arbeitslosigkeit

·       kombinierbar mit anderen Fördermitteln

 

Was gefördert wird

·       Optimierung Business Plan

·       Vorbereitung Finanzierungsgespräche

·       Erstellung Marktanalyse und Vertriebskonzepte

·       Entwicklung Controllingsystem

·       Optimierung Personalwesen

 

Beteiligung

 

136 Beteiligung           ERP - Startfonds

 

Inhalt

Eigenkapital für junge Technologieunternehmen

Kurzinfo

·       Leichter Zugang zu Beteiligungskapital

·       Bis zu 5 Mio. Euro für Technologieunternehmen, die höchstens 10 Jahre am Markt aktiv sind

·       Langfristige Eigenkapital-Beteiligung

·       Keine Sicherheiten notwendig

·       Individuelle Konditionen nach Möglichkeiten

 

Was gefördert wird

·       Bedingung Produkte/Dienstleistung oder Verfahren unterscheiden sich wesentlich von bisherigen Angeboten und basieren auf eigener Forschungs- und Entwicklungsarbeit

 

 

 

 

 

357 Beteiligung           Beteiligungskapital für Wachstum, Innovation und Nachfolge

 

Inhalt

 

Risikotragendes Kapital für ein Unternehmen

 

Kurzinfo

 

·       bis zu 5 Mio. Euro frisches Kapital in Form von Eigenkapital und eigenkapitalähnlichen Mitteln

·       für etablierte kleine und mittlere Unternehmen, die mindestens 10 Jahre am Markt aktiv sind

·       Beteiligung eines privaten Investors erforderlich

·       keine Sicherheiten notwendig

 

Was gefördert wird

 

·       Unternehmenswachstum

·       Innovative Vorhaben

·       Nachfolgeregelungen

·       Bei Unternehmensübernahme und/ oder Nachfolgeregelung gilt als Voraussetzung:

·       Das Vorhaben ist mit einer Wachstums- und/oder Innovationsfinanzierung verbunden

·       Der überwiegende Anteil der bereits gestellten Mittel zur Stärkung der Eigenmittelbasis verbleibt im Unternehmen

 

Wer kann einen Existenzgründerkredit beantragen?

Generell kann Jeder Fördermittel bei der KfW Bank beantragen, es gibt jedoch wichtige Voraussetzungen. Qualifikationen im fachlichen sowie kaufmännischen Bereich für die unternehmerische Tätigkeit müssen vorhanden sein. Zudem muss der Antrag vor dem Vorhaben gestellt werden.

Beantragen können diesen KfW Kredit Existenzgründer innerhalb der ersten drei Jahre nach Anmeldung des Gewerbes. Gründer, die ihre selbstständige Tätigkeit nebenberuflich betreiben, können, wenn sie innerhalb der darauffolgenden drei Jahre einen Vollerwerb anstreben, das KfW StartGeld beantragen. Dabei kann Jeder Existenzgründer frei bestimmen, welche Rechtsform er seinem Unternehmen geben will.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass die KfW Bank auch über die ersten drei Jahre hinaus, in der sogenannten Wachstumsphase, kleine und mittelständische Unternehmen fördert. Der KfW Förderkredit und das KfW Unternehmenskapital stehen als Finanzierungs- und Fördermittel für Betriebsmittel und Investitionen zur Verfügung.

Captcha Code